Pimp my Reiher

posted in: Reiher, Uncategorized | 0

9 Jahre intensiver Flugeinsatz hinterließen doch einige “Kampfspuren” an meinem Reiher. Also verordnete ich ihm eine kleine “Wellness-Kur” mit ein paar technischen Verbesserungen.

VORHER

NACHHER

Zunächst wurde das komplette Modell gestript und geschliffen. Diverse “Macken” wie eingerissene Beplankung an den Holmeinlässen, ein provisorisch reparierter Schaden am HLW und lädierten Randbögen.

Der neue Randbogen besteht aus einem sperrholzbeplankten  Rahmenteil, leicht und stabil. In den aktuellen Baukästen sind diese Randbögen enthalten.

Das neue Finish ist abgesehen von den transparenten Rippenbereiche gleich geblieben. Alle Deals hatte ich noch im Rechner und konnte sie mir wieder ausplotten.

IMG_2210IMG_2151 IMG_2159IMG_2164IMG_2205 IMG_2171IMG_2143

IMG_2212IMG_2228IMG_2197 IMG_2240IMG_2186 IMG_2190IMG_2216 IMG_2225

Eine weitere Änderung habe ich bei der Verriegelung der Außenflügel vorgenommen. Diese wird nun mit Dreh-Korpusverbindern gemacht. Die Abkleberei mit Tape hat nun endlich ein Ende. Auch diese Teile sind in den aktuellen Baukästen enthalten.

IMG_2175

IMG_2180

 

 

Zu guter LPimpetzt gab es noch neue LiFePo Akkus und eine neue Akkuweiche. Frisch programmiert wartet der Reiher nun auf seinen zweiten Erstflug :)

IMG_2248

IMG_2251

Leave a Reply